Termine

2019

14. Juni 

9:00 - 13:00 Uhr 


ZIRKELTRAINING 2

im Rahmen der Impulse-Akademie 14.–17.06. KUNST UNTER DRUCK
Freies Theater zwischen Rechtsruck, Identitätspolitiken und Selbstverantwortung



Hoch die Gewichte der Welt. Muskeln trainieren. Muskeln der Freiheit.
Wie frei sind wir auf den Bühnen, die die Welt bedeuten?
Gehen, rollen, stottern, weinen, am Reck der Zeit, mit dem ledernen Medizinball im Mund. dorisdean lädt zum interaktiven Zirkeltraining ein. Wir stärken uns gegenseitig in unseren Schwächen. 30 Minuten schwitzen für die Kunst.

Detox gegen rechtspopulistische Ängste.


dorisdean: Christopher Bruckman, Philipp Hohmann, Charis Nass, Miriam Michel, Kübra Sekin, Patrizia Kubanek


Ringlokschuppen Bühne 2

Ringlokschuppen Ruhr
Am Schloß Broich 38
45479 Mülheim an der Ruhr


Tickets für die Akademie KUNST UNTER DRUCK sind ab März über die Impulse-Website erhältlich.


https://www.impulsefestival.de

05. April - ab 10:00 Uhr 

06. April - ab 11:00 Uhr 


im Rahmen von "To belong or not to belong" 

des Center for Literature Burg Hülshoff 



Pferde/Erde/Herde

Eine Sound-Installation von dorisdean in der Tenne


Während der jüngsten Hitzeperiode wurden 60 tote Pferde im australischen Hinterland aufgefunden – zusammen verdurstet an einer Wasserstelle, die keine Wasserstelle mehr war. Ausgehend von diesem Ereignis fragt dorisdean, das post-inklusive Performancekollektiv: Wer gehört zur Herde? In unseren Zeiten scheint jemandes Besitz zu sein eine verlässlichere Überlebensstrategie, als wild und unabhängig zu sein.

Freiheit als Gefahr? Macht nur die eigene Nutzbarkeit uns noch lebenswert?


Burg Hülshoff

in der Tenne 
Schonebeck 6
D-48329 Havixbeck


Link zur Veranstaltung


2018

1. und 2. Dezember


ES TUT UNS LEID, MARGARETE.

Ein performativer Fernsehabend für und mit dorisdean 


jeweils 20 Uhr


Landungsbrücken Frankfurt

Gutleutstraße 294,

60327 Frankfurt am Main


Karten reservieren


9. November

Schwere Los - Inszenierte Tischgespräch


19:00 bis 22:30


Union-Gewerbehof Dortmund

Huckarder Straße 12, 44147 Dortmund


Den 9. November 2018 begehen wir bei einem gemeinsamen Abendessen mit performativen Tischgesprächen. An diesem geschichtsträchtigen Datum sind in verschiedenen Jahrzehnten immer wieder schlimme Dinge in Deutschland geschehen. Besonders in heutigen Zeiten ist es wichtig, an die vergangenen Gräueltaten an diesem Tag zu erinnern. Aber auch daran, dass wenn Staaten pleite sind, Wiedervereinigung und Frieden möglich ist. Es geht an dem Abend um den Austausch persönlicher Geschichte rund um den 9. November. Gemeinsam versuchen wir einen emotionalen "Nachhall" durch die Geschichte zu hören und fühlen … theatralisch versteht sich.

Die Performance ist ein Konzept der Kompanie dorisdean, die aus

Performer*innen mit unterschiedlichen Körperlichkeiten besteht. Seit 2011 erarbeitet sie Performances zu Fragen des menschlichen Zusammenlebens, der Kommunikation und des Unbehagens.


Das vegetarische Vier-Gang-Menü gestaltet das Projekt KALEIDOSKOP – Raum für Gespinste inklusive einem Getränk (Wein oder Nichtalkoholisches) pro Gang und Wasser. Auf Grund des saisonalen Angebots auf den Märkten, können sich einzelne

Bestandteile des Menüs kurzfristig ändern. Auf Wunsch auch vegan.


Preis pro Person inklusive Menü und Getränke: 25 EUR / 20 EUR ermäßigt.

Bitte senden Sie Ihre Anmeldung mit einer Rückrufnummer bis spätestens zum 1. November an vier.D@online.de.

Link zum Facebook-event



22./23. September


“LICHT IM KASTEN” - Eine Annäherung an Elfriede Jelineks Worte

dorisdean beim SCHAUSTELLEN FESTIVAL auf Burg Hülshoff


Ort: Burg Hülshoff – Der Auflaufsteg

Format: Cat Walk’n’Roll-Performance

Tickets: 20 € regulär, 15 € ermäßigt (Festivalticket) 

Barrierefreiheit: Alle Teile des Festivals sind barrierefrei


22. September:  21:30 Uhr bis 22:15 Uhr

23. September: 13:30 Uhr bis 14:15 Uhr


Burg Hülshoff

Schonebeck 6

48329 Havixbeck


Informationen zum Festival


Tickets


Wetterfeste und warme Kleidung wird empfohlen!

..........................................................................................................................................................................

 

21 September

dorisdean zu Gast bei:

DIE ZUKUNFT DES TANZES: KÜNSTLER*INNEN - KOLLEKTIVE - KOOPERATIONEN

Symposium des Dachverbandes Tanz Deutschland in Essen


Freitag 21.9.2018

13 – 19 Uhr

Haus der Technik, Essen


13:30 Uhr MOVE IT -  BEWEGUNG FÜR ALLE  mit  dorisdean


Infos und gesamtes Programm hier!



27. Mai

ÄNGST VOR Körper


Wann: 12:00 bis 13:00 Uhr

Aquarium, Skalitzerstr.6, 10999 Berlin


Warmup No. 2 zu ÄNGST is now a Weltanschauung – Eine Literaturkonferenz zur Erosion des Demokratischen (von Nazis & Goldmund)mit: Lisa Danulat und dorisdean


Das aquarium am Kottbusser Tor ist ein Ort, an dem sich Geflüchtete zum Austausch treffen,

die queere Szene Filme zeigt, Jugendgruppen Workshops abhalten. Heute ist hier Zirkeltraining der Ängst – und das nicht zu knapp. Die Schriftstellerin Lisa Danulat und dorisdean, eine mixed-abled Performancegruppe, stellen sich dem Parcours. Mit allen, die dabei sind. Ein anti-populistischer Achtsamkeits-Parcours gegen Willkür und Ausgrenzung. Das hier ist doch kein Spiel! Doch. Und wir müssen gut spielen. Das Zirkeltraining wird zeigen: Wie kraftvoll, ausdauernd, beweglich und schnell ist unser demokratisches Denken und Leben? Und wie verkörpern wir es? Was ist ein intakter Körper in Zeiten von kaputtem Demokratieverständnis? Und was ein kaputter Körper in einer intakten, vor Stolz strotzenden (deutschen) Nation?

Ängste gibt es viele, fast so viele wie Lebensweisen und Nationalitäten: Angst vor dem eigenen Körper: weil er droht, auseinanderzugehen. Angst vor dem fremden Körper: weil er begehrenswert ist und es nicht sein darf. Angst vor dem Volkskörper, der sich in Fackelzügen neue Wege bahnt. Im Zirkeltraining der Texte und Gesten testen dorisdean und Lisa Danulat alias dorisdeanulat, welche Regionen des demokratischen Körpers sich noch regenerieren, welche brechen und welche gekittet werden können – und welche nicht. Was können Sie? Was kann ich? Können wir sprechen? Können wir gehen? Können wir robben oder rollen? Können wir uns sehnen? Können wir uns sehen?

 ...........................................................................................................................................................................

13. Mai

dorisdean übt den freien Fall! (Performance-Workshop)


 Wann: 13:00 - 16:00

Haus der Vielfalt, Beuthstr. 21, Dortmund


Teilnahmegebühr: 15 € / 13 € ermäßigt


Weitere Informationen und Anmeldung bei:

vier.D, Güntherstraße 65, 44143 Dortmund

Telefon: 0231 189 133 75

Email: vier.D@online.de


Ein Projekt im Rahmen des TEMPORÄREN ZENTRUMS FÜR SCHWERELOSIGKEIT / DER FREIE FALL.

 

Veranstaltung bei Facebook: www.facebook.com/events/753563441506973/ 


....................................................................................................................................................................

24. März

Uraufführung

dorisdean @

MELANCHOLIA

NACH DEM FILM VON LARS VON TRIER

REGIE: JOHANNA WEHNER



















© Schauspielhaus Bochum


19:30 Uhr

Schauspielhaus Bochum


Mehr Informationen und Tickets


nächste Termine 30.03. um 19:00 Uhr// 05.04. um 19:30 // 12.04. um 19:30 // 13.04. um 19:30

19.04. um 19:30 // 27.04. um 19:30 // 05.05. um 20:0016.05. um 19:30 // 21.05. um 19:00


....................................................................................................................................................................

19. JANUAR 

PREMIERE

 

ES TUT UNS LEID, MARGARETE.

Ein performativer Fernsehabend für und mit dorisdean

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vorabendprogramm: 19.30 Uhr

Nachrichten: 20 Uhr

Show: 20.15 Uhr

 

Weitere Termine: Samstag, 20.1.2018, 19.30 Uhr

Sonntag, 21.1.2018, 18 Uhr

Tickets unter tickets(at)dorisdean.de

 

Alle Vorstellungen in der Zeche 1 – Zentrum für urbane Künste

 

Zeche 1, Zentrum für Urbane Kunst

Prinz-Regent-Straße 50-60

4479 5 Bochum

 

Homepage: www./zecheeins.de

...........................................................................................................................................................................

2017

11. & 12. November


im Rahmen des NO LIMITS

internationales Theaterfestival

HYPERGAMIE - HOCHZEIT MIT HINDERNISSEN


11.Nov. um 19:00 Uhr

12. Nov. um 17:00 Uhr

im Hau 3 Houseclub

Stresemannstr. 29

10963 Berlin


https://www.berlin-buehnen.de/de/spielplan/hypergamie-hochzeit-hindernissen/events/158960/?

23. und 24. September


dorisdean nimmt teil

im Rahmen des Grenzenlos Kultur vol. 19

Epoche oder Episode?

Symposium am Staatstheater Mainz


Das zweitägige Symposium widmet sich dem Rückblick, der aktuellen Bestandsaufnahme und wagt einen Blick in die Zukunft des deutschsprachigen inklusiven Theaters. Nach einem Eröffnungsvortrag, der einen Bogen schlägt zwischen historischem Exkurs und Gegenwartsfragen, rücken drei Panels die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft des Theaters mit Menschen mit Behinderung in den Fokus. In unterschiedlichen Formaten diskutieren, spielen und workshoppen mit Ihnen/euch und Expert*innen aus Theorie und Praxis! Anmeldung und Programm auf: http://www.grenzenlos-kultur.de/symposium

19. August


dorisdean mit on board

Truck Tracks Ruhr–The Compilation @Ruhrtriennale


13 Uhr

Trichterhalle Mischanlage Zeche Zollverein, Essen

Eintritt frei


In der Trichterhalle der Mischanlage auf Zeche Zollverein werden die Touren von Truck Tracks Ruhr zu einer Compilation zusammengefasst. Die von Urbane Künste Ruhr und Rimini Protokoll initiierten Touren durch 7 Ruhrgebietsstädte werden in 7 Filmen von der Filmproduktion loekenfranke auf 7 großen Screens präsentiert. Die Ausstellung wird dienstags bis sonntags von 13 bis 21 Uhr zu sehen sein.

Weitere Infos: http://www.urbanekuensteruhr.de/de/projekt/truck-tracks-ruhr-compilation

30. Juni


Tiere, Kinder und Behinderte haben auf der Bühne nichts zu suchen!

Dorisdean kollaboriert mit Halligalli Dogs der dogdance Gruppe des HSV Köln-Mülheim

http://www.hsv-koeln.de/


Special guest: @Anna Júlia Amaral 


17:30 Uhr

Schauspiel KölnSchanzenstraße 6-20, 51063 Köln, Deutschland

https://www.schauspiel.koeln/spielplan/festival-die-stadt-von-morgen/

15. Juni


Perfroming Arts Festival Berlin

Südseebühne offen – Was bin ich? Ein Game Show-Konzert mit dorisdean


22 Uhr


Alte Münze: Festivalzentrum, Molkenmarkt 2, Mitte, 10179 Berlin 

Eintritt frei


mehr Infos: https://performingartsfestival.de/2017/programm/produktionen/suedseebuehne_offen_was_bin_ich_493/

22. April


Haltung, bitte.


20 Uhr 


in der ZECHE 1, ZENTRUM FÜR URBANE KUNST

Prinz-Regent-Straße 50 -60

6044795 Bochum


Kartenreservierung über: tickets(at)dorisdean.de


08.April 



TRUCKER-PARTY Für alle Fans von Truck Track Ruhr


20:00 Uhr

PACT Zollverein, Bullmannaue 20a, 45327 Essen


Nach 49 Tracks und 7 Alben laden Rimini Protokoll und PACT am 08.04. um 20 Uhr alle Freunde und Freundinnen von Truck Tracks Ruhr zur Dernièrenfeier ein.Programm mit Musik und Performances von:

dorisdean, kainkollektiv, Barbara Morgenstern, Tanzparty von Mariola Brillowska & Günter Reznicek


Eintritt frei       


Weitere Infos:

www.trucktracksruhr.de 


www.pact-zollverein.de 



DORISDEAN erstellt einen Track für

TRUCK TRACKS RUHR # 6ALBUM BOCHUM


Premiere: 25. Januar

weitere Termine bis 25 / 02 / 2017

siehe Link http://www.trucktracksruhr.de/de/album/bochum   


Das Ruhrgebiet betritt die Bühne: 49 KünstlerInnen vertonen 49 Orte in 7 verschiedenen Regionen. Ein LKW mit fahrbarem Zuschauerraum bewegt sich durch Bochum und hinter dem Fenster wird die Stadt zum Roadmovie.Bochum ist das sechste Album von Truck Tracks Ruhr, einem Konzept von Rimini Protokoll, produziert von Urbane Künste Ruhr.



2016

13. Dezember


I LIKE TO PLAY

17.30 Uhr 

im Atrium der Hochschule für Gesundheit

Gesundheitscampus 6-8

44801 Bochum

..........................................................................................................................................................................

06. Dezember


Auftritt bei der TOM-Medienpreisverleihung der  Deutschen KinderhospizSTIFTUNG 

Landtag NRW in Düsseldorf


Infos:


http://www.deutscher-kinderhospizverein.de/index.php?id=1558

..........................................................................................................................................................................


08. Oktober


Die Stadt von der anderen Seite sehen - Phase 2 am Schauspiel Köln

FAHR SCHON MAL VOR!

Ein abweichender Spaziergang mit dorisdean (Route 2)

14.00 Uhr Start im Depot in Mülheim

Dauer der Expeditionen circa 3 Stunden, anschließend Performances, Choreografien und gemeinsames Essen am Offenbachplatzca. 20.00 Uhr Rückreise nach Mülheim mit Programm

Teilnahmegebühr 10 Euro / erm. 7 Euro inkl. Verpflegung

mehr  Infos und Karten unter:

https://www.schauspiel.koeln/spielplan/monatsuebersicht/stadt-sehen-expeditionen/  


........................................................................................................................................................................



30. September


dorisdean zeigt Ausschnitte aus der Performance "HALTUNG,BITTE."

auf der REHA CARE in Düsseldorf

Halle 3, Landesstand Nordrhein-Westfalen

jeweils um 11:00 , 13:00, 15:00 und 16:00 Uhr 



........................................................................................................................................................................


dorisdean gewinnt mit "HYPERGAMIE- Hochzeit mit Hindernissen" den Jurypreis des

Theaterfestival FAVORITEN 2016 !!! - wir freuen uns sehr!!!

mehr Infos: http://favoriten2016.de/1-0-Home.html 


24. September, 19:30 Uhr

Ort: Eugen-Krautscheid-Haus / AVANTGARDEROBE  (inklusive Buffet und Torte)

Dauer: 120 min.


Infos unter: http://favoriten2016.de/59-0-Hypergamie-Hochzeit-mit-Hindernissen.html































.........................................................................................................................................................................


I LIKE TO PLAY


06.April um 19.30 Uhr im Kinder- und Jugentheater des Theater Paderborn

...................................................................................................................................................................... ...